FANDOM


EverstarGrove

Die als Immersternwald bekannte üppige, grüne Waldgegend wurde nach der Königin der Aurin, Myala Immerstern, benannt. Sie ist die Heimat des geheimnisvollen, vernunftbegabten Baums Altwurzel, eines Wesens, dessen Existenz an sich schön viele Untertanen der Königin davon überzeugt hat, dass Nexus ihre neue Heimat sein kann - eine nach der Verwüstung von Arböria dringend benötigte Heimat. Tatsächlich ist der Immersternwald der erste Anlaufpunkt für viele Aurin, die den Planeten zum ersten Mal besuchen. Nachdem sie die beruhigende Gegenwart der Baumweisen ihrer Heimatwelt so lange entbehren mussten, erleben viele Aurin den Wald als ebensö erfrischend wie lebensbejahend. Leider hat der Immersternwald vor Kurzem die Aufmerksamkeit der Streitkräfte des Döminiön erregt, und nun bedröhen sie die Zuflucht der Aurin und Altwurzels Heimat.

Dorenfallen Bearbeiten

Dornenfallen sind eine Art fleischfressender Pflanzen, die im Immersternwald und anderen bewaldeten Gebieten auf Nexus heimisch ist. Ob sie natürlich entstanden sind oder von den Eldan entwickelt wurden, ist unklar. Dornenfallen können Lebewesen von der Größe eines Menschen fangen und so lange festhalten, bis der Tod durch Verhungern oder Verdursten eintritt. Ohne Hilfe ist es sehr schwierig, sich aus ihren Fangen zu befreien. Mit Hilfe von außen ist eine Befreiung ohne Schaden für das Opfer oder die Pflanze jedoch durchaus möglich.

Drescher-Farne Bearbeiten

Scans der heimischen Drescher-Farne im Immersternwald zeigen einen leicht entzündlichen Saft, der den Farnen zur Verteidigung dient. Die chemische zusammensetzung des Safts entspricht jener vieler anderer Pflanzen in Altwurzels Zuflucht, wenn er auch nicht zur Verteidigung dient. Dies lasst auf eine biologische Verwandtschaft schließen. Dies kann allerdings auch ein Hinweis darauf sein, dass alle Pflanzen im Immersternwald von den Eldan für spezifische Zwecke gezüchtet wurden.

Gerätestörngen im Immerstemwald Bearbeiten

Die meisten modernen Brennstoffe, die vom Dominion und den Verbannten verwendet werden, werden in temperaturgeregelten Fassern gelagert, um zu vermeiden, dass es durch geringe Temperaturschwankungen zur Katastrophe kommt. In Gegenden mit hohem Aufkommen von Urenergie wie dem Immersternwald kann ein Scanbot eines Wissenschaftlers folgenreiche Störungen der recht einfachen Technik zur Temperaturregulierung auslösen - wodurch es zu statischen Entladungen oder im schlimmsten Fall zu vernichtenden Explosionen kommen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki