FANDOM


Do Mechari.png

Mechari sind eine Rasse von empfindungsfähigen, mechanischen Wesen durch die Eldan erschaffen um dem Dominion zu dienen und zu beschützen.

Die Geschichte

Von den Eldan auf dem Planeten Nexus erschaffen, sollten sie dienen, mit den anderen Völkern der Galaxie kommunizieren und Ausschau nach neuen kulturellen und technischen Entwicklungen halten.
Man entsandte sie, um die Bewohner der Galaxie zu studieren und ihre Berichte nach Nexus zu bringen. Die Absicht ihrer Herrscher war den Mechari nicht bekannt. Über die Jahrhunderte wurden die Mechari immer bekannter und man spekulierte über den technischen Fortschritt sowie die Position ihrer Heimatwelt.
Die Mechari waren an einem wesentlichen Teil der Gründung des Dominions durch die Menschen beteiligt. Die Krönung des ersten Luminai-Kaisers lag in der Organisation der Mechari. Die Mechari trugen zum Wachstum des Dominions bei und so schlossen sich immer mehr Völker dem Dominion an. Sie waren auch Begründer des kaiserlichen Geheimdienstes, welcher für das Aufdecken von Verrätern und Spionen da war.
Als Nexus sich immer weiter entwickelte, hofften die Mechari, bald wieder mit ihren Schöpfern vereint zu sein. Doch die Eldan waren verschwunden - der Grund liegt außerhalb jedes Verständnisses und ist ein Mysterium in der gesamten Galaxie. Trotz dieser Enttäuschung wachen die Mechari weiter über das Imperium und sichern die Vorherrschaft über Nexus …

Techn. Daten

Exanitkern / Kopfkristall

Der „Kopfkristall“ der Mechari besteht aus Exanit, einer seltenen und mächtigen Substanz, deren Zusammensetzung aus den sechs Ur-Energien besteht. Die einzigartigen Eigenschaften dieses Materials in Verbindung mit Eldan Technik geben den Mechari ihre Empfindungsfähigkeit und fortschrittliche Intelligenz.
Die Farbe des Kristalls variiert je nach Reinheitsgrad. Reines Exanit besitzt durch die perfekte Balance der Elemente einen rein weißen Farbton, während das geringste Ungleichgewicht die Qualität drastisch senkt. Ein orangener Kristall ist ein Zeichen von einem dominanten Anteil an Ur-Feuer.
Entgegen der landläufigen Meinung beeinflusst dieses Ungleichgewicht die Persönlichkeit nicht, da der geringe Anteil nicht die Effektivität dazu besitzt.

Der Kristall kann so klein sein wie der Slot an ihrem Hinterkopf bis hin zu einem kunstvollen, prächtigen Design.

Körperbau

Mechari besitzen extrem übertriebene Körperproportionen, welche von den Eldan als sehr effektiv und ästhetisch erachtet wurden. Ihre Gliedmaßen sind sehr lang und elegant. Häufig sind die Arme in der Mitte getrennt und nur durch dünne Leitungen verbunden.
Der Brustkorb der männlichen Mechari ist sehr breit gehalten und wirkt sehr muskulös, wodurch eine sehr gerade, aufrechte Haltung entsteht. Der weibliche Torso ist in einer Stundenglasform gehalten mit einer üppigen Oberweite. Ihre Haltung ist dadurch leicht nach hinten gelehnt.
Die metallische Ummantelung der Mechari besteht aus einer faszinierenden, zur Zeit unbekannten Substanz, mit dem Glanz und der Langlebigkeit des Lichts.

Gesichts Accessoires

Alle Mechari besitzen Mundwerkzeuge und andere Zusatzeinrichtungen an der Seite ihres Gesichts. Diese Objekte werden aus einem flexiblen Metall konstruiert, wodurch Gesichtsausdrücke ermöglicht werden. Ob sie noch weiteren praktischen Zwecken dienen, ist derzeit nicht bekannt.

Füße

Die Mechari haben hufartige Füße, bei den weiblichen mit einer Spitze am hinteren Ende, was den Fuß wie in einem Pumps wirken lässt. Rüstungsteile bedecken immer den Knöchel, aber lassen den Rest des Fußes frei.

Lebenserhaltung und Wartung

Wie jede komplexe Lebensform benötigen auch die Mechari eine Energiequelle für die weitere Funktion. Der Verzehr von Lebensmitteln gibt den Mechari die beruhigende Vorstellung, ein Lebewesen wie jedes andere zu sein.

Zitate

Kommandant Durek auf der Hasardeur

„Das sind aufgemotzte Killerbots mit Kristallhirnen. Gerüchten zufolge wurden sie von den Eldan gebaut. Sie sind gut im Spionieren und Sabotieren, aber sie sind auch keine allzu schlechten Kämpfer.“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki